THW News

03.09.2017 – Ausbildung der Räumgruppen

Für die Bergungsräumgerätefahrer galt es eine Menge Aufgaben zu realisieren, wie zum Beispiel Flächen zu planieren. Im Rahmen des Wegebaus waren weitere Fertigkeiten, wie zum Beispiel das Beladen der verschiedensten Arten von Kipper gefragt. In großflächigen und unübersichtlichen Einsatzstellen verliert man schnell den räumlichen Bezug zu seinen unterstellten Einsatzkräften. Daher war unter anderem die Kommunikation zwischen den gebildeten Abschnitten für die Führungskräfte teils sehr anspruchsvoll.

Auch der Umgang mit LKW und Tiefladeranhänger sowie der Wechsel von Anbaugeräten an Bergungsräumgerät oder Anbaukränen will gekonnt sein.

Diverser Windbruch wurde durch die Motorkettensägenführer unserer Bergungsgruppen beseitigt. Der hiesige Logistiktrupp Materialerhaltung stellte mit seinem Werkstattanhänger die feldmäßigen Reparaturarbeiten sicher.

Unsere Unterbringung erfolgte mit der Feldlagerausstattung unseres Ortsverbandes.

Alles in Allem eine tolle, aber auch anstrengende Ausbildungsveranstaltung. Für die freundschaftliche Zusammenarbeit gilt unser Dank den teilnehmenden Kameraden aus Cottbus und Berlin-Spandau.

Bildergalerie (Bilder zur Vergrößerung anklicken)

 

 
16.09.17: Der Umzug rückt näher...
03.09.17: Ausbildung der Räumgrupp...
12.08.17: Neue Einsatzfahrzeuge get...
15.07.17: 20 Jahre Oderflut 1977...
10.06.17: Tag der Bundeswehr in Sto...
07.10.17: Unterstützung für Berli...
07.10.17: Xavier hält uns im Atem...
06.10.17: Strom für Krachtsheide...
27.07.17: Hilfeleistungszug der DB ...
29.06.17: 50 Herz brauchte unsere H...
20.10.17: Basisausbildung II Bergun...
21.10.17: Basisausbildung II Bergun...
27.10.17: Grundausbildung...
28.10.17: Jugendausbildung...
01.11.17: Ortsausschusssitzung...